schueler-ratgeber.de

  • Schule - Ausbildung - Job

    Das Infoportal für Schüler rund um Schule, Freizeit, Ausbildung und Beruf

Ausbildungsplatz

Ob an Haupt- oder Realschule, Gesamtschule oder Gymnasium - spätestens mit Erreichen der Mittleren Reife bzw. des Hauptschulabschluss stellt sich für viele SchülerInnen die Frage: Weiter lernen oder direkt in den Beruf einsteigen? Und wer zumindest diese Frage für sich beantworten kann und sich entweder für´s Fachabitur bzw. Abitur oder aber für eine Ausbildung entscheidet, der wird mit weiteren Entscheidungen konfrontiert: Welcher Beruf passt überhaupt zu mir?

Orientierung über all diese Fragen zur Berufsfindung soll heute nicht zuletzt auch der Schulunterricht liefern. Für viele Schülerinnen und Schüler stehen daher spätestens in der neunten oder zehnten Klasse Besuche im Berufsinformationszentrum (kurz BIZ) oder Workshops zum Thema auf dem Stundenplan. Hier soll ein möglichst breit gefasster Überblick über die Möglichkeiten und Chancen von Ausbildung oder Studium gegeben werden. Ziel ist es, sowohl allgemeine als auch ganz persönliche Fragen zur Berufsfindung zu beantworten. Die letztendliche Entscheidung hierüber kann selbstverständlich nur jeder Einzelne fällen. Wertvolle Unterstützung in diesem Prozess bieten neben Lehrkräften auch die eigenen Eltern und Familienmitglieder, aber auch Freunde. Und wer noch gar keine richtige Idee hat, wohin der Lebensweg führen soll, der kann zum Beispiel im BIZ einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren. Hier werden spezifische Informationen zu verschiedenen Berufsfeldern, aber auch professionelle Persönlichkeitstests geboten. Eine perfekte Gelegenheit, sich einmal mit den eigenen Stärken und Interessen zu befassen! Neben trockener Theorie kann jedoch auch ein ganz praktischer Einblick in den Berufsalltag helfen.

Falls das Praktikum nicht im Rahmen des Lehrplans vorgesehen ist, dann kann man sich zum Beispiel für die Sommerferien einen passenden Platz suchen. Auch der Nebenjob bietet mitunter realistische Vorstellungen vom späteren Berufsleben. Und wer einmal Hochschulluft schnuppern möchte, der kann die Schüler-Uni besuchen: Unter diesem Namen bieten immer mehr Universitäten und Fachhochschulen schon SchülerInnen die Möglichkeit, an echten Vorlesungen und Seminaren teilzunehmen. Voraussetzungen hierfür sind ein entsprechendes Alter, eine besondere Begabung und die Empfehlung durch Lehrerin oder Lehrer.

Weitere Infos rund um Schule und Beruf findet ihr auf mein-planB